© 2018 by Eichenseher Ingenieure
Impressum | Datenschutz

Bürogebäude Nuber Pfaffenhofen

​Bauherr
Karin Nuber

Leistungen
Architektur
Freianlagen
Tragwerksplanung
Vorbeugender Brandschutz
Wärmeschutz und Energiebilanzierung
Ökobilanzierung

Projektbeschreibung
Ziel des Bauherrn war ein Bürogebäude zu schaffen, das neben architektonischer und baulicher Qualität auch
in punkto Energieeffizienz und technischer Ausstattung zeigen sollte, was zum heutigen Stand der Technik
realistisch umsetzbar ist. Der Energieverbrauch von Gebäude, Nutzung und Mobilität werden nicht unabhängig
voneinander betrachtet, sondern fließen stattdessen in eine Gesamtbilanz ein. So produziert das Gebäude im
Jahresverlauf so viel Energie, wie Beheizung, Stromverbrauch und Mobilität in Anspruch nehmen. Dabei
werden pro Jahr ca. 40.000 km Fahrleistung durch E-Mobilität mit eigenem Strom erreicht. Zur Umsetzung
dieses ehrgeizigen Ziels war der Einsatz innovativer Technologien (z.B. Eisspeicher) und eigene Planungsarbeit
bei der Entwicklung von individuellen Lösungen erforderlich (z.B. individualisierte Fassaden-Photovoltaik).
Durch Ökobilanzierung und Lebenszyklusanalyse konnte zudem errechnet werden, welchen CO2-Fußabdruck
das Gebäude hinterlässt. Durch die Pflanzung von 7000 Bäumen im Rahmen der Aktion “plant for the planet”
wurde hierfür ein Ausgleich geschaffen. Das Gebäude konnte damit im Jahr 2015 den Energiepreis des Energie- und Solarvereins Pfaffenhofen sowie den Klimaschutzpreis der Stadt Pfaffenhofen 2016 gewinnen.

> Erläuterungsbericht Gesamtkonzept
> Ökobilanzierung
> Verleihung Klimaschutzpreis der Stadt Pfaffenhofen 2016


 

Mehr Bilder